Tag 19...natürlich immer noch Weekend

Was ich mit dem Lünelover gestern erlebt habe, verschweige ich hier natürlich diskret. Es ist auch annährend nicht so aufregend und lustig wie hier bei der Kur.....emotion

Aber von Caruso muss ich ja noch was erzählen. Caruso? Ihr erinnert Euch? Handbreit übern Schwein, bei Frauen würde man sagen Standgebläse. Stets in Anzughose mit blau gestreiften Poloshirt. Der ist neulich gestürzt. Er ist mit dem Fahrrad hier durch die Gegend gefahren. Der kleine Kerl - vielleicht hätte er beim 24ziger Fahrrad bleiben sollen..........emotion

Und der ist Inscheniör. Brückenbauer. Jetzt weiß ich aber, wer sinnlose Brücken in die Landschaft baut. Das kann nur Caruso sein. Manche sagen auch Einstein zu ihm. Aber so viel Intelligenz traue ich diesem Rumpelstilzchen gar nicht zu.

Heute war ich mit Ho(r)chjemal brunchen. Das R wird eigentlich verschluckt. Mit mehreren Frauen waren wir in einem Hofcafe lecker brunchen. Da gab es sogar Wurst, wo man nicht durch schauen konnte!!!! Ja, ja....so etwas gibt. Bei der Wurst hier, kannst Du nämlich durchsehen, so dünn ist die geschnitten. Ich glaube ja, mit 250gr. Aufschnitt bekommen die 192 Patienten abends verpflegt.... Aber zurück zu Ho(r)chjemal. Die heißt eigentlich Giesela, Betonung auf "se). Und sie kommt aus Soooochsen. Und da sagt man ständig wohl: Ho(r)chjemal. Die hatte ihren Spaß mit uns Weibern. Mein Spaß hörte auf, als doch tatsächlich alte Kindergarteneltern dort plötzlich auftauchten und auch brunchen wollen. Mittlerweile war die Frau so fett geworden, dass ich sie schon hier mitnehmen wollte zur Moppelkur. Wahrscheinlich ist in meinem Heimatort eine Hungersnot ausgbrochen. Denn so viel hat die gefressen. Essen konnte man das nicht mal mit äußersten Wohlwollen nennen.....emotion

Habe ich eigentlich schon von Marijooooooooo erzählt? Natürlich auch aus Soooochsen. Dem fehlen noch 50cm nach oben, damit man wenigstens staatlich sagen kann. Marijooooooooooo ist auch immer abends beim Schwimmen. Naja - schwimmen ist übertrieben. Der trifft sich da immer mit einem anderen Mann und die machen "Aqua-Walking"! Da rennst Du durch das Wasser, als wenn Du auf der Flucht vor dem weißen Hai oder dem Tsunami wärst, schwenkst dabei die Arme wie beim richtigen Walken immer mit und machst unnötig Wellen. Jedenfalls macht Marijoooooooo und sein zart gebauter (kleiner Scherz) Kumpel das immer auf meiner Schwimmbahn. Ich komme mir vor wie bei Wellenbad. Es ist ja auch kein Geheimnis, dass ich nicht die schnellste beim Schwimmen bin. Jedenfalls bilden die jetzt immer eine Gasse wenn ich komme. Damit: O-Ton, Arielle da durchschwimmen kann. Arielle????? Wohl eher die Großmutter von Arielle!!!!!!!!!! Gestern abend haben die beiden Jungs dann eine Brücke gemacht. Und ich musste sofort an das Kinderlied: Ziehet durch, ziehet durch, durch die goldene Brücke.... denken. Hier wird man schon völlig bekloppt.......

Noch 2 Tage....emotion.....es gibt sogar schon Stimmen, die behaupten, wenn ich weg bin, ist hier nichts mehr los......emotion...... das kann gut sein. Aber ich will dann einfach nur ein normales Leben führen, mit normalen Menschen und normalen Erlebnissen.........emotion

25.7.10 16:14

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Birgit (25.7.10 20:21)
Genau, wir wollen Dich auch wieder hier haben. Obwohl........es ist schon schade wenn ich meinen abendlichen Blog nicht lesen kann, dann musst Du mir jetzt jeden Abend eine Geschichte erzählen. Andererseits aber auch gut: ich kann die mir drohende Inkontinenz (vom Lachen verursacht)noch abwenden :-))))))))))))
Birgit

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen