Tag 18 Weekend

Heute kommt wieder der attraktive, gutaussehende Lünelover zu mir..........

Aber zuvor will ich noch über etwas anderes berichten. Hier - wo ich mal Zeit für ausgiegige Körperpflege habe - wollte ich meine sündhaft teure Bodylotion benutzen. So nach dem Motto: gönne Dir doch mal was. So habe ich mich morgens und mittags mit der wahnsinnig teuren Creme eingeschmiert. Also da, wo ich hinkomme und wo es Sinn bringt. Also an den Rücken komme ich ohne Hilfe nicht und unter den Fußsohlen ist keine schweineteure Lotion erforderlich. Da reicht die Fußcreme vom Aldi.

Das mache ich also nun seit 3 Wochen. Letzte Woche dachte ich so: Mensch, Du duscht doch andauernd, bist andauernd im Wasser, wo hast Du Dir denn die Füße so dreckig gemacht. So'n komischer brauner Rand. Und an den Fingern war es auch merkwürdig. Meine Fingernägel sahen aus, als wenn ich.............naja, das möchte ich hier nicht erwähnen. Und da, wo alle Menschen normalerweise den Puls messen, waren auch so braune Flecken. Wovon kommen die nur? Glaubt mir, bis gestern abend habe ich mir keinen Reim darauf machen können. Aber wer lesen kann ist eideutig im Vorteil: gestern abend, nachdem ich meinen Alabasterkörper mit der Bodylotion verbeblich gestrafft habe, fällt mein Blick auf das Etikett: "Bodylotion mit Braunungsceme". Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Und ich dachte, meine bronzfarbenen Beine wären von der Sonne gekommen. Wunderte mich nur, dass sie überall braun waren bzw. sind. Trotz 3/4-Hose.....

Das blöde ist nur, ich komme ja wie gesagt, auf dem Rücken nicht überall gleichmäßig hin. Und am Freitag hatte ich Abschlussuntersuchung. Und ich musste mich bis auf dem Slip (diesmal wieder in schwarz......aber Baumwolle...) ausziehen................

Übrigens, beim allabendlichen Schwimmen ist gestern noch was lustiges passiert. Gerda kummt us Balin, und redet immer von icke - ooooch und jut. Also Gerda schwimmt so im Becken. Und plötzlich müssen da Fische, Krabben, Krebse, Aale oder anderes Getier gewesen sein. Denn sie schien etwas zwischen ihre beiden ballongroßen Rettungsbällen gehabt haben (Sage doch: die Korsetts sind da....). Plötzlich rieß sie sich den Träger vom Badeanzug, schob das Oberteil mit stützenden Schälchen, es waren aber eher Wannen, herunter, ließ die Möpse ins Wasser plumpsen. Eine Bugwelle nahm mir die Sicht, somit konnte ich nicht erkennen, was sie da unter ihren zarten Brüstchen hervorzauberte. Wahrscheinlich: Scheckbuch, Schlüßel, 800-Seiten-Wälzer usw. Als die See wieder ruhig war, war auch alles wieder an Ort und Stelle. Jerda oder Hochdeutsch Gerda is schon knorke......emotion

25.7.10 15:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen