Tag 16

Heute abend ist Disco mit DJ Wolle. So sieht er auch aus. Glatze. Hinten mit einem ekeligen, fettigen Zopf. Schmieriger Typ. Die Musik: Mark Medlock, Helen Fischer, Wolle Petri uw. Ich bin geflüchtet. Das war mir doch zu heftig. Die Ansagen haben bei mir schon nach 1 Minute einen akuten Brechreiz verursacht. Die Sprüche sind oberflach, übelster Sorte. Aber: die ersten Tanzmäuse sind schon bereit. Die Tusse mit den behaarten Beinen trägt ihre Haare heute offen. Auch auf den Kopf. Eine andere hat sich in einen Glitzerfummel reingezwängt. Ich dachte: seit wann kann Leberwurst laufen?! Und ein Mann hatte das absuluteTrendsetter Outfit: karierte Hose zu kariertem Hemd. Schon beim Hingucken wurde mir schwindelig....... Dafür lief ein anderer gleich mit offener Hose rum. Ich sage Euch: da geht noch was heute abend. Da sind willige Tanzmäuse. Heute abend wieder lustiges Reste f.......... Einfach unglaublich.

Was war noch heute: ach ja Mobbelgymnastik. Dieses Mal mit Thera-Bändern. Ahnt ihr das schon, was passiert? Also: alle saßen in einem großen Kreis auf Hockern. Keiner wusste was passieren sollte.  Der Therapeut, also Otto auf Koks, stellt einen Eimer in die Mitte. Ich dachte zuerst, wir sollten da reinpinkeln. Dann hätte ich eindeutig schlechte Karten Aber dann zauberte er die Gummis da raus. Also die Thera-Bänder. Jeder sollte ein Thera-Band nehmen und damit verschiedene Übungen machen. Z.B. mit dem Thera-Band hinter dem Kopf, Schultern zusammen. BH wieder auf. Ich glaube ich brauche doch noch mal ein Korsett......Dann setzte sich Otto auf Koks neben mich, weil wir natürlich nur Müll gelabert haben. Wenn ich heute abend Mike anrufe und ihm sage, wir haben mit Gummis gearbeitet, aber meins ist nicht gerissen. Der Therapeut hatte aber noch ausreichend Gummis, dann hört es sich doch irgendwie komisch an, oder? Wie gesagt, Otto sitzt neben mir und gab im Original folgende Anweisung:

"Nehmen Sie das Band, treten Sie mit beiden Füßen rein und halten Sie die Enden mit beiden Enden fest. Nun stellen Sie sich vor, sie machen mit ihrem Liebsten eine eine Bootsfahrt und sitzen in einem Ruderboot an einem romantischen See in romantsicher Stimmung. Ziehen..."

"Wenn Sie es romantisch wollen, wieso sitzen Sie dann bei mir?" frage ich ihn.

Ich ruderte dann vor mich hin, immer in der Vorstellung, ich mache das mit meinem Liebsten (wer soll das denn nun sein?!) und dann mit mal, schnellt dieses Band los, aus meinen Händen und Füßen, fliegt wie ein kaputter Luftballon durch den Raum und landet vor meinem meterweit entfernten Gegenüber. Es ist eigentlich niemanden etwas passiert. Otto auf Koks musste so lachen, lässt das Band los und dieses fliegt dann seinem Nachbarn direkt ins Gesicht. Genauso, als wenn man ein gespanntes Gummiband ins Gesicht bekommt. Das muss höllisch weh getan haben. Dennoch war die Situation so komisch, das alles brüllte vor Lachen. Ich glaube, nächste Woche bekomme ich keine Therapien mehr, obwohl ich dieses Mal keine direkte Schuld habe, ehrlich nicht. Das beantwortet auch die Frage nach der Kurverlängerung. Für die Klinik ist es zu gefährlich......

Dann war heute wieder Mobbelschwimmen. Dieses Mal sollten wir mit der Schaumstoffnudel arbeiten. Kennt Ihr alle auch aus den Schwimmbädern. Da kann man sich rauflegen und solche Übungen machen. Und in der Gruppe war auch Caruso. Das ist der mit der Anzughose, gestreifen Poloshirt und dem Sauerkraut auf dem Gesicht. Der ist ja man klein. Also stand ihm das Wasser eh schon bis zum Hals. Wir sollten versuchen, die Schaumstoffnudel runterzudrücken und uns breitbeinig mit den Füßen drauf zu stellen. Gar nicht so einfach. Caruso mühte sich ab. Plötzlich kam der Verzweiflungsschrei: "Ich bekomme meine Nudel nicht mehr runter!" Könnt Ihr Euch vorstellen, wie wir gebrüllt haben????? Heute abend (es gab neue Variante: Eisbergsalat, Tomate, Rettich - jetzt staunt Ihr!!!!) konnte ich ihn nicht anschauen. Wo er in den Ess-Saal kam, habe ich schon am Boden gelegen vor Lachen. Jetzt weiß ich auch, warum er seine Hand immer in der Hose hält: er hält die Nudel runter!!!!

Heute war übrigens auch schlechtes Wetter für das Schwungtuch. Sie trägt schwarz drunter. Es war Wind und ein Schwungtuch braucht nun mal Wind...........

Als ich heute morgen in den Speisesaal kam, war die Luft zum schneiden. Man schwitzte schon vom Nichtstun. Ich ging hin zu der Servicetante, denn der Feldwebel war gerade wohl in einer anderen Schlacht. Auf die Frage ob es wohl möglich ist, die Tür aufzumachen, damit frische Luft reinkommen kann, sagte die Tante, das würde nicht gehen, weil die Klimaanlage an ist. Und wieso merkt man das nicht? Gestern wurde einer anderen Frau auf genau diese Frage geantwortet, dass sonst Fliegen oder so auf das Essen fliegen. Seit Wochen ist die Klimaanlage defekt. Aber da immer neue Patienten kommen, kann man ja immer wieder diese Antwort geben. Ich glaube ja, die haben feste Kärtchen, was sie auf die Frage nach der frischen Luft antworten sollen. Und jeden Morgen wird ein anderes Kärtchen gezogen.

Am Nachbartisch sitzt Matze. 1,86 groß, Balina (Berliner) und denkt auch, er hat den schönsten und größen. Er denkt er ist so ein Fliegenstrip, alle Frauen fliegen auf ihn. Heute gesellte er sich zu unserer Runde und ich nahm meine Tasche von dem Stuhl, damit er da sitzen konnte. Da sagt Matze zu mir, dass er mich nicht irritieren will. "Junge," sage ich. "Wenn Du glaubst, Du kannst mir irritieren, da irrst Du Dich, da müssen schon andere kommen!" Da schaut er mich an und ich war irritiert. Weil: der schielt so entsetzlich, dass das rechte Auge links an mir vorbei sah und das linke Auge rechts. Also quasi schaute er über Kreuz. An mangelndem Selbstbewusstsein leider er nicht. Hat wohl eher ein Augenleiden. Das haben hier so oder so viele Männer. Die meisten Männer die draußen sind, sind ja wie gesagt kurzsichtig. Können nur bis zum Teich sehen.........

Wie werde ich das nur zu Hause aushalten?!emotion

22.7.10 19:28

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Birgit (24.7.10 13:19)
Wie ich schon Gummibänder gelesen habe ahnte ich Schlimmes

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen